Adventskalender Digitale Inklusion 23.12.2021

Schwierigkeiten, IT-Lösungen mit den Händen zu bedienen?

Unterstützen Sie durch griffige und gut begreifbare Nutzer-Oberflächen.

Ziehen Sie doch mal ein paar Handschuhe an und versuchen Sie dann digitale Lösungen auf Ihrem Computer oder Handy zu bedienen. Das wird ziemlich schwierig, wie Sie erleben werden.

So geht all den Menschen die durch sogenannte manuelle Einschränkungen betroffen sind. Das bedeutet im Kern, dass die betroffenen Menschen, ihre Hände nur eingeschränkt nutzen können. Menschen, die zitternden Händen wegen Parkinson oder Nervenerkrankungen
Menschen, mit verwachsenen Handen von Geburt an.
Menschen mit Schmerzen in den Händen wegen Rheuma oder Gicht
Menschen mit Gipsarm wegen einer gebrochenen Hand
Oder Menschen mit einer Sehnenscheiden-Entzündung wegen zu häufiger Computer-Nutzung

Hier kann die IT wieder prima unterstützen. Gestalten Sie griffige und gut greifbare Nutzeroberflächen – mit großen Elementen und komfortable Abständen. Bieten Sie Möglichkeiten der Nutzung an über die Maus hinaus wie Tastatur oder Gestensteuerung. Konzipieren Sie sogenannte IT-Lösungen mit einem „“Hand-Free-Modus““ – also, wo die Nutzer die Hande frei haben. Geht nicht? Na klar. Einfach mehr Sprach-Steuerung statt Mouse-Bedienung anbieten.

Gerne beraten wir Sie, wie Sie in Zukunft Ihre IT-Lösungen menschenfreundlich gestalten.

Ihr HeiReS-Team

#adventskalender #uxdesign #barrierefreiheit #inklusion #teilhabe #digitalisierung #menschenfreundlich

Menü