Unser erster Artikel in der c’t

24. Februar 2015
Armin

Seit dem 21. Februar ist die neue c’t (6/15) im Zeitschriftenhandel erhältlich, in der auch ein Artikel von HeiReS-Autoren zu finden ist. Im ersten von geplant noch vielen weiteren Artikeln im Know-how-Bereich setzen sich Peggy und Lars – beide seit langem erfahrene Fachautoren – diesmal mit dem Thema Lokalisierung von Windows Apps, als der Anpassung an lokale Bedingungen wie Sprache, Konsumentenverhalten und sonstigen Einflüssen auf international zu veröffentliche Apps auseinander.

Abstract des Artikels:
“Microsofts Store für Windows- und Windows-Phone-Apps macht es Entwicklern leicht, ihre Produkte international anzubieten. Um erfolgreich zu sein, müssen die Apps dazu aber in die jeweilige Landessprache übersetzt werden. Wir zeigen anhand einer Beispiel-App, wie man eine möglichst reibungslose Lokalisierung vorbereitet und durchführt.”

Vorschau des Artikels:
http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-6-Lokalisierung-von-Windows-Apps-2549907.html

Die c’t gilt ja dank ihrer langjährigen Existenz, dem hohen fachlichen Niveau und der allgemeinen Qualität als eine der renommiertesten IT-Fachzeitschriften in Deutschland. Auch wenn sie vorher schon in jeder Ausgabe interessant zu lesen war, spätestens jetzt, mit Peggy und Lars im Autoren-Team, ist sie für uns sehr empfehlenswerte Pflicht-Lektüre geworden! 🙂