Das neue HeiReS-Umfeld

26. August 2016
Peggy

Viele wissen es, und unser Firmenname verrät es auch irgendwie: Es handelt sich bei uns um ein “Familienunternehmen”, zumindest was die Geschäftsführer und die ersten Mitarbeiter bei der GmbH-Gründung angeht. Was aber die wenigstens wissen, ist z. B. in welchem wunderschönen Umfeld unsere Teams in Dresden arbeiten, oder dass Armin, als Projektleiter und Usability Engineer von Aachen aus arbeitet. Daher möchten wir diesen Artikel nutzen, um etwas mehr über “Arbeiten bei HeiReS”, die Umstände und sogar ein paar kleine Internas zu erzählen.

WP_20160831_10_48_49_Pro

Kunden, Freunde und Partner, die uns zwischen 2012 und 2015 in Dresden besucht haben oder zu Workshops bei uns im Büro waren, haben dies noch in der Goetheallee in Dresden getan, wo HeiReS in einer schicken Gründerzeit-Villa in einer eigenen Etage eingemietet war. Die Zeit dort war toll und wir haben uns dort von anfänglich drei zu am Ende sieben Mitarbeitern entwickelt. Schon in der Goetheallee waren zwar Design- und Entwicklungsteam in zwei Büros untergebracht, die Hand-in-Hand Zusammenarbeit beider Bereiche war und ist uns aber nach wie vor sehr wichtig, was natürlich auch unseren Kunden auffiel, was uns weiteres Wachstum beschert hat.

Diesem Wachstum, dem damit einhergehenden Platzmangel in der Goetheallee sowie ein glückliches Händchen bei der Immobiliensuche ist es zu verdanken, dass nicht nur die Firma mit Sack und Pack sondern auch Peggy und Lars privat im November 2015 in unseren neuen “kreativen Kasten” in der Scariastraße in Dresden umgezogen sind. Zugegeben, der Begriff “Kasten” ist vielleicht nicht wirklich passend für die Villa aus der Gründerzeit in ruhiger Lage mit eigenem großen Garten, in der HeiReS nun zu finden ist. In zwar nicht massiv mehr aber dafür deutlich besser aufgeteiltem Platz arbeiten nun zehn Mitarbeiter konstant an Lösungen für bessere Entwicklung, gute Usability und preisgekrönte User Interface Designs. Dank direktem Zugang zu unserem großen, parkähnlichen Garten ist sogar z. B. Coden oder kreatives Brainstorming im Grünen möglich, sofern es das Dresdner Wetter zulässt.

Wir haben in der Scariastraße ein schönes neues “Zuhause” und einen tollen Platz zum Arbeiten gefunden, nicht nur für unsere Kunden, sondern auch an den vielen eigenen Projekten, wie der Non-Profit-Initiative Welcome App Germany oder unserer sehr erfolgreichen FlashCards App. Und mit jetzt vier festangestellten Entwicklern unter der Leitung von Lars, vier festangestellten Designern unter der Leitung von Peggy sowie vier Mitarbeiter für Usability und den administrativen Part sind wir bereit, noch viele spannende Projekte von unserem “kreativen Kasten” aus anzugehen.

Das HeiReS-Team