BUILD 2014 – Session „Monetarizierung von Windows, Phone und Desktop Apps“

Der Store hat insgesamt mehr als 400 Tausend Apps und wiederum 400 Tausend regisstrierte Entwickler. Es gibt ein 90% Wachstum mit mittlerweile 100 Millionen Nutzern. Durch mittlerweile über 50 Abrechnungspartner wird eine 6fach höhere Bezahlraten erzielt. 50% der Bezahlungen basieren über In-App-Purchase.

Wenn man sich die Supererfolgreichen anschaut – die es gibt – bleibt die Frage, was die machen. Zwei Kernstrategorien: Sie sind die Besten der Besten in Ihrer Kategorie oder sie haben ein Portfolio mehrerer Apps. Viele nutzen auch die Vorteile, die die Plattform bietet: Unity, Xamarin, Paypal, MVVM, Sancha, SQlite.

Es gibt drei Kernwege:
Windows: Werbung = 40%, In-App-Purchas = 31, Paid = 29

In App Purchase: Digital Item versus Consumable
Best Practices: Free, In-App integriert in das Design, Ohne Druck, Wunschweckend,
Paid: Sofortige Bezahlung oder Trail (später Bezahlung)
Best Practices: Zeitbegrenzung oder Funktionsbegrenzung.

Advertising
Best Practise: Mehrere AD-SKDs einsetzen für die Fillrate, Adrotator einsetzen, Promation-SDKs einsetzen (Adduplex), die User Experience nicht zerstören, Werbung ins Design integrieren, Gleiches SDK auf Phone und Store einsetzen, Banner sind am schlechtesten.

Neue Modelle ab heute:
Neue Bezahlstufen: 0.99 Dollar, 1.29 Dollar und über 500 Dollar
Universal-App-Indicator-Icon als Signal an die Nutzer (Tablet und Phone)
Achtung! Sofort unseren Namen reservieren. a
Neue Ad-SKDs, die auch Rich Media Adds vorsehen (Windows 8.1 und Windows Phone 8.1)

Das „PopCenter“ zeigt die Werbeerfolge grafisch-aufgearbeitet an, um entsprechende Änderungen vornehmen zu können.

Eine Email vom Store an die Nutzer mit Bewertung senden lassen.
Paypal-Integration
Ein Set von Developerverträgen
Store Icon für die Taskbar
Apps in die Desktop Taskbar integrieren
App Promotion über den Pubcenter (10-100 $)

Grundlegende Tipps:
Desto mehr Nutzer, desto mehr Geld.
Man sollte sich auch auf schwache Technik einstellen.
Sprachbreite anbieten
Phone: Englisch, Mandarin, Spanisch, German, French
Windows: English, Spanisch, French, German, Mandarin
Veröffentlichen auf allen Märkten
Andere Bezahlsysteme anbieten

4 Marketing-Mechanismen

Cross Promotion – Werbung machen für andere eigene Apps
Player Recruitment – Posts, Email und Facebook bringt Punkte für ein Game

Livetile – Einen Hinweis in das Livetile geben

Rating – Freundlich um ein Rating bitten. Mit sehr viel Vorsicht genießen.

Fazit: Mit so vielen Tipps werden wir sicherlich dieses Jahr alle reich und berühmt.

Menü