Design-Leistungen für Startups

Die Idee für ein eigenes Unternehmen ist gefunden, doch wie macht man diese am besten bekannt? Das Logo steht normalerweise ganz am Anfang der Präsentation eines Unternehmens. Es sagt oft mehr aus als man denkt. Deshalb ist es wichtig, dass es professionell gestaltet ist.
Die Visualisierung der Gründungsidee führt oft schon zum nächsten Schritt, dann ist es nicht weit zur Geschäftsausstattung und Webseite.

Was kann gutes Design erreichen?


  • Steigerung des Wiedererkennungswertes
  • Vertrauens Aufbau
  • Einzigartigkeit des Unternehmens
  • Vermittlung von Kompetenz
  • Erhöhung der Anfragen

Was braucht man wirklich?

Es gibt viele Möglichkeiten, Geld für Design auszugeben. Am Anfang wird man jedoch nicht gleich ein komplettes Corporate Design benötigen.
Logo, Visitenkarte, Briefpapier, Flyer und Homepage gehören allerdings zu den Basics. Es ist wichtig, genau damit anzufangen.

Warum benötigt ein Unternehmen ein Logo?


Ein Logo repräsentiert eine Firma. Im besten Fall kommuniziert es alles was ein potentieller Kunde über das Unternehmen wissen muss. Zum Beispiel welche Werte vertreten werden und welches Wissen erwartet werden darf. Deshalb ist eine klare Bild- und Typografie-Sprache wichtig um das neue Unternehmen bekannt zu machen.
Das Logo wird überall eingesetzt, auf den Produkten, Visitenkarten, Werbemitteln bis hin zur Webseite.

Geschäftsausstattung

Visitenkarte ist der absolute Klassiker und auch heute noch im Networking unerlässlich um neue Kontakte zu knüpfen und einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.
Das Briefpapier rundet das gesamte Erscheinungsbild ab.
Das ist bei Geschäftsausstattungen nicht zu vergessen:

  • Visitenkarte professionell gestaltet und hochwertig gedruckt
  • Briefbogen in Papierform und als digitale Vorlage
  • Standard Inhalte und DIN-Normen beachten

Webseite


Eine Webseite ist in unserer Zeit für Startups fast immer ein Muss, es gilt als jung und innovativ.
Die Webseite weitaus mehr als die Visitenkarte im Netz. Es stellt sich also nicht die Frage, ob man eine eigene Webseite einrichten sollte, sondern eher welche Ziele man mit ihr wie erreichen will. Die Inhalte, das Design und der Aufbau sind dabei stark von der Zielgruppe abhängig.
Das sollte auch ein Startup bei der Website bedenken:

  • Gute Präsentation der Geschäftsidee
  • Responsivität gewärleisten
  • Persönliche Vorstellung des Unternehmers
  • Aktuelle Nachrichten und Erfolge
  • Ein klares Angebot und Nutzen für die Kunden
  • Direkte Kontaktemöglichkeiten vorsehen
  • Professionelle Umsetzung – gerne auch mit kostengünstigen CMS
  • Nicht an Ausgabe für Domain und Hosting sparen

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir diese Leistungen für Sie als Start-Ups sehr günstig gestalten.

Menü