WPF VNext

31. Oktober 2010

Eine Session auf der PDC 2010 hätte ich fast übersehen. Diese gibt einen Vorgeschmack auf dass, was als Nächstes im WPF Umfeld kommen wird. Also wenn ich es richtig sehe, ist entgegen allen Unkenrufen WPF nicht Tot.

Was soll kommen?

  1. Direkte Integration von Silverlight in WPF für bessere Interoperabilität zwischen WPF und Silverlight.
  2. ChildWindow Control ähnlich der von Silverlight
  3. Ribbon Control für WPF
  4. Collections im Backgroundthread für Multicore Unterstützung und besseren Multithreading Support
  5. Bessere UI Virtualisierung
  6. Verbesserung des Airspaces, um Interoperabilität zwischen verschiedenen UI-Technologien zu ermöglichen.

Wer sich die Session in Ruhe ansehen will, findet hier den Link.