Warum überhaupt noch Print?

26. Juli 2019
Das Online-Marketing läuft den Printmedien Stück für Stück den Rang ab, weil die meisten Zielgruppen ihre Aufmerksamkeit immer stärker auf das Internet fokussieren. Deshalb ist die Frage durchaus berechtigt – Warum überhaupt noch Print?

Zwei Faktoren sind für den Erfolg der Printwerbung wichtig:


  • Zielgruppen abhängig – Auch ältere Zielgruppe erreichen, die im Internet unterwegs sind aber vielleicht weniger auf sozialen Plattformen. Auch z.B. Ämter und Behörden sind besser auf dem Papierweg oder direkten Kontakt zu erreichen als über Online-Marketing.
  • Positionieren im Umfeld – Flyer etc. haben auch den Vorteil das man sie sehr genau platzieren kann um die Menschen dort abzuholen, wo sie sich genau mit dem Problem beschäftigen für das wir eine Lösung bieten.

Zielgruppe und Positionierung will also gut überlegt und durchdacht sein.

Kanalübergreifend kombinieren
Wichtig, man muss Interesse wecken und durch z.B. QR-Code weiterführende Informationen anbieten. Digitale Werbung dient dann also dazu, das Kundeninteresse zu vertiefen.

Ein Beispiel

Unser Projekt „Familie und Beruf“ ist eine Informations-Plattform, die wir als App, Software und Webseite entwickelt haben. Diese digitale Lösung unterstützt Menschen bei der besseren Vereinbarkeit von Arbeits- und Familienleben.

Projektwebseite: familie-und-beruf.online

Neben Gestaltung, Konzeption, Inhalten und Entwicklung der Lösung, mussten wir uns auch ein Marketing Konzept überlegen. Dieses beinhaltet umfangreiche Werbemaßnahmen im Web aber auch einen Bereich im Print.



Wir gestalten für Sie:

  • Broschüren
  • Flyer
  • Visitenkarten
  • Roll-Ups
  • Plakate
  • Anzeigen
  • U.v.m.

Sie wünschen sich ein Komplettpaket mit Konzeption, Gestaltung und schließlich fertigem Druckprodukt?