Mobile UI-Design – für mehr schicke Apps

30. September 2019

Warum ist ein spezifisches UI-Design wichtig?

Das gleiche Prinzip wie für Desktopanwendungen gilt auch für mobile Applikationen. Die Benutzeroberfläche ist die Verknüpfung zwischen Mensch und Maschine. Ziel ist eine möglichst effektive Steuerung der Maschinen durch den Menschen, wobei die Maschine Feedback gibt um dem Menschen die zu treffenden Entscheidungen zu erleichtern.
Je einfacher das funktioniert umso besser. Deshalb sollte die Benutzeroberfläche so intuitiv und effizient wie möglich bedienbar sein.
Dazu gehört wie schon erwähnt sowohl die Nutzbarkeit als auch das Design. Ohne ansprechendes Design und schlechter Nutzbarkeit wird niemand die App nutzen wollen. Bei mobilen Apps ist die Begeisterung der Nutzer über den Faktor Design noch wichtiger, weil gerade Apps sonst sehr schnell wieder gelöscht werden.

Wie wird ein UI Design für eine App erstellt?

  • Untersuchung der Nutzungsumgebung (Trends im App Design, verschiedene Technologien iOS und Android)
  • Anforderungen des Kunden und der Nutzer kennen
  • Bedienung durch einfachen Interaction-Prototyp erschließen, um die Funktionen festzulegen
  • Nutzung der Controls entsprechend der Plattform-Guidelines
  • Ggf. Varianten für Smartphone und Tablet ausarbeiten
  • Design auf Prototypen anpassen – nicht umgekehrt
  • Es muss nicht zu komplex sein, einfacher ist oft besser
  • Überprüfung der Arbeit durch potentielle Nutzer
  • Anschließend gute Visualisierung über App Store und Google Play


Beispiel von einem von uns erstellten mobile UI-Design

Tablet

Phone

Begeistert?

Ihnen gefällt was Sie sehen und möchten das auch für Ihr mobiles Vorhaben!