Checkliste für Ihre kommunalen IT-Projekte als Smart City

27. November 2019
Peggy

Für smarte Städte oder Kommune haben wir eine sehr nützliche Checkliste vorbereitet, die Ihnen als smarte Stadt helfen soll, IT-Projekte richtig aufzusetzen.

Diese fand auf unserem Aussteller-Stand auf dem großen Messestand des Landes Sachsen bei der Smart City World Expo Conference in Barcelona sehr viel Anklang. Darum möchte wir die Checkliste nun gerne auf diesem Wege mit Ihnen teilen. Wir sind uns sicher, dass sie gerade für kleinere Städte und Kommunen sehr hilfreich ist.

Gesetzes-Vorgaben

Gebrauchstauglichkeit nach ISO 9241
Ihre IT-Lösung muss für alle Nutzer gut bedienbar sein – messbar an der Norm.

Barrierefreiheit nach BITV
Menschen mit Behinderung müssen Ihre IT-Lösung auch nutzen können.

Haftung DSGVO Konformität
Sie haften für EU-konformen Datenschutz – indirekt auch bei Ihren Partnern.

Datenhaltung innerhalb der EU
Eine ordnungsgemäße Datenhaltung bedarf Belege wie TÜV zertifizierte Server.

Mehrsprachigkeit Ihrer IT-Lösung
Für ausländische Mitbürger muss Mehrsprachigkeit professionell realisiert sein.

Qualität der IT-Lösung

Digitale Lösungen für alle Plattformen möglich
Zur Bereitstellung Ihrer Lösung auf allen Plattformen bedarf es darin Erfahrung.

Professionelle Entwicklungsleistung
Entwicklung nach Standards und Best Practices belegt durch Zertifizierung.

Full-Service-Dienstleister für reibungsloses Arbeiten
Für Ihren Projekt-Erfolg müssen alle professionell Hand in Hand arbeiten.

Direkte Ansprechpartner beim Dienstleister
Kommunikation mit Ansprechpartnern über kurze Wege mit flexiblen Teams.

Auswahl des Partners

Nachhaltige Entwicklung und Qualitätssicherung
Arbeiten Sie mit erfahrenen Profis. Verzichten Sie auf schnelle Billiglösungen.

Nachweisbare Referenzen und Projekt-Erfolge
Für Projekte mit Ihnen müssen die Partner Belege über Erfolge erbringen.

Agile Entwicklung über modulare Ansätze
Damit Ihre Ziele erreicht werden, ist ein modernes agiles Vorgehen notwendig.

Risiko- und Chancen-Abwägung
Langfristigkeit sichern durch Klarheit bei Dritt-Software und Open Source.

Nun ja. Was sollen wir sagen in aller Bescheidenheit. Wir erfüllen alle Punkte als Ihr möglicher künftiger IT-Partner natürlich. Kontaktieren Sie uns gerne unter +49 351-65615776 oder per Mail an info@heires.net.

HeiReS2019-Barcelona_En