Auf der MDC 2014 wird’s juristisch

26. November 2014

 

Nach der Developer Week im Sommer nahmen wir dieses Jahr zum ersten Mal an deren kleiner Schwester, der Mobile Developer Conference, in Hamburg teil. Dabei ging es direkt um ein spezielles Thema, welches sich besonders mit einem Randgebiet des üblichen IT-Know Hows beschäftigt aber trotzdem für Entwickler aller Plattformen von Bedeutung ist: Software-Lizenzen.

Die Veranstaltung fand im familiären Kreis von circa 40 Teilnehmern statt. Als Erweiterung der DWX steht hier besonders aktuelles Wissen rund um die Entwicklung mobiler Anwendungen im Vordergrund und in Kombination mit der IOS Konferenz, die am Vortag stattfindet, richtet sich die Konferenz an Entwickler aller drei mobilen Plattformen.

Die Sessions reichten von tiefgehend technischem Wissen und Live-Coding bis hin zu praktischen Tipps zur besseren Vermarktung von Apps und Infos über die neue Smartwatch.

Nach einigen interessanten und konzentrierten Stunden hielt Antje schließlich die Abschluss-Keynote mit dem Thema „Software-Lizenzrecht für Entwickler – warum es sich manchmal lohnt das Kleingedruckte zu lesen“. Trotz der späten Zeit zeigten die Teilnehmer reges Interesse für das Thema und sorgten mit vielen Fragen und Engagement für einen interaktiven und hoffentlich auch lehrreichen Abschluss für die MDC.

Vielen Dank an Kerstin Hartmann und ihre Kollegen für die gute Organisation und hoffentlich sehen wir uns wieder zur DWX im nächsten Jahr.

Ihr konntet leider nicht dabei sein oder habt noch mehr Fragen zum Thema IT-Recht?  – Hier geht’s zu unseren Trainings.

 

MDC1